8 die Glückszahl

ab CHF 1'600.-- / mit 2 Brillanten CHF 1'950.--

 

Otto·e·ottO

 

Die neue Trauring Kollektion von Devon Ueli Küng.

 

Die liegende 8, auch Lemniskate, ist uns als Zeichen aus der Mathematik bekannt. Die Bedeutung geht allerdings weit über den mathematischen Bereich hinaus: die Lemniskate ist ein Symbol, der Unendlichkeit und Ewigkeit, in dem sich für die frühen Menschen Lebens- und Welterfahrung begreiflich machen ließ.

 

Das Unendlichkeitssymbol begegnet uns in vielen Kulturen:

im Stirnschmuck der Pharaonen in der ägyptischen Mythologie

im Äskulapstab

das Tai Chi-Zeichen

In der chinesischen Kultur gilt die Acht als Glückszahl wegen des Gleichklangs und ist sehr begehrt.

Im Alten Rom repräsentierte die liegende Acht die Zahl 1’000.

 

Das Unendlichkeitszeichen ermöglicht Naturwissenschaftern jeglicher Disziplin mit Daten und Zahlen, die ansonsten unermesslich wären, umzugehen. Insbesondere in der Mengenlehre und den Kardinalzahlen. John Wallis führte 1655 das Symbol als Bezeichnung für eine unendliche, abstrakte Größe ein.

 

Ein Trauring mit schlichter Symbolik, zeitlos und modern, bestehend aus 8 liegenden 8, in aktuellen Gelbgold sowie Weiss-, Rosé- und Rotgold, als Alliance- oder Memoire-Ring mit Brillanten oder als Solitair-Ring.

 

In Gold ab CHF 1'600.--, mit 2 Brillanten 1'950.--.

Jetzt in unserem Schaufenster.